Startseite/Einsatzberichte 2018

Hausbrand in Neetze – 31.12.2018

Am Silvesterabend um 17:30 Uhr wurden die Funkmelder des Zuges Ost (bestehend aus den Wehren Neetze, Radenbeck, Thomasburg und Süttorf) der Ostheidefeuerwehren ausgelöst. „Brand-Einfamilienhaus-Neetze-Rosenthalerweg-Personen in Gefahr“ so wurden die Brandschützer alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl bereits komplett in Flammen. Von mehreren Seiten wurde die Brandbekämpfung vorgenommen. Um das Feuer von oben zu bekämpfen, wurde zusätzlich noch die Drehleiter der Feuerwehr Bleckede nachalarmiert. Zusätzlich wurden der Notarzt und mehrere RTW’s gerufen. Vier Verletzte Personen mussten von der Notärztin und dem Rettungsdienstpersonal versorgt werden. Drei Personen, darunter zwei Kinder, wurden mit zum Teil schwerer Rauchgasvergiftung ins Klinikum Lüneburg [...]

Brandübung für Feuerwehren der Ostheide

Zu einer Alarmübung wurde der dritte Zug der Feuerwehr Ostheide am Freitag den 23.11. um 18:13 Uhr alarmiert. Die Feuerwehren aus Neetze, Radenbeck, Thomasburg, Süttorf und der Einsatzleitwagen (ELW) der Feuerwehr Ostheide bekamen als Einsatz: „Fett-Brand in der Küche im Kindergarten Thomasburg, mehrere Personen vermisst“. Damit die Übung realitätsnah abläuft, wusste niemand etwas von der Übung. Zusätzlich wurden die vermissten Personen aufwändig geschminkt, um verschiedene Verletzungen zu simulieren. Der Einsatzleiter der Feuerwehr aus Thomasburg erkundete die Lage und dirigierte die eintreffenden Einsatzkräfte an die verschiedenen Einsatzabschnitte. So mussten zwei Personen über die Steckleiter aus dem Obergeschoss gerettet werden. Diese mussten [...]